OVERWATCH CONTENDERS

Overwatch – Einstiegsliga angekündigt

Die Hamburg Tims können sich endlich zusammenfinden und ihren Weg zur Spitze der Overwatch League beginnen. Blizzard hat eine Einstiegsliga angekündigt.

Diese trägt den Titel Overwatch Contenders und soll noch diesen Sommer für aufstrebende Profis in Nordamerika und Europa in die Overwatch League geöffnet werden. Schon im letzen Jahr durften sich während der APEX in Südkorea, Overwatch Pacific Championships in der Region Asien-Pazifik und der Overwatch Premier Series in China Spieler ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Nun möchte man diesen Wettbewerbsgeist auch in westliche Regionen der Welt bringen.

OVERWATCH CONTENDERS map

Wer nun glaubt er könne sich mit den besten messen kann in Season Null auf den nordamerikanischen und europäischen Server in einem für alle offenen Online-Qualifikationsturnier antreten. Dort werden die besten acht Teams beider Regionen gesucht. Das Preisgeld der für den Wettberwerb beträgt insgesamt 50.000 US-Dollar.

Diese acht Teams aus den beiden Regionen treten dann in der sechswöchigen Season Eins von Overwatch Contenders in Runden gegeneinander an. Dabei werden die jeweils besten vier Teams in die Playoffs einziehen in denen es dann auf beiden Seiten des Atlantiks um jeweils insgesamt 100.000 US-Dollar geht. Neben dem Preisgeld winken den Spielern natürlich auch Angebote der Profiteams und damit einen Weg in die Overwatch League.

OVERWATCH CONTENDERS tour

Sobald Overwatch Contenders am Start ist, wird auch die Overwatch Open Division  starten und Nachwuchsteams die Möglichkeit bieten sich mit anderen zu messen. Dabei wird den Spielern eine Serie von Turnieren angeboten die in verschieden Regionen der Welt ausgetragen werden. Die Außerdem soll die Overwatch Open Division ab 2018 auch den Weg in die Einstiegsliga bieten. Für die Anmeldung zur Overwatch Open Division  müsst ihr im Ranked-System aber den Titel Master errungen haben.

OVERWATCH CONTENDERS quali

playoverwatch.com