Nintendo Switch

Nintendo Switch vereint Heimkonsole und Handheld

Wie versprochen hat Nintendo heute ein Enthüllungsvideo veröffentlicht, in dem die neue sagenumwobene Technik des Traditionsunternehmens, die bisher als Nintendo NX bekannt war, vorgestellt wird. Das System hört auf den Namen Nintendo Switch und vereint wie diverse Gerüchte bereits andeuteten Handheld und Heimkonsole

Um dieses ehrgeize Vorhaben umzusetzen wir auf einen intuitives System gesetzt. Im Heimbetrieb kann ein normaler Controller an dem Gerät genutzt werden. Sobald wir jedoch das Haus verlassen (müssen) können wir dessen rechte und linke Seite abnehmen und an ein Tablet stecken, das in der Konsole selbst versteckt ist. Somit erhalten wir einen Handheld mit mittigem Bildschirm, der von den Dimensionen her ungefähr an das Wii U-Gamepad erinnert. 

Nintendo Switch

Sofern wir das Verlangen haben, auch unterwegs stationär zu spielen, so bietet das Tablet einen kleinen Standfuß, durch den wir den Bildschirm aufrecht stehen lassen können. Die beiden Controller-Einheiten der Nintendo Switch können wir auch einzeln in jeweils einer Hand halten, um so unterwegs dem Spieltrieb zu fröhnen. 

Nintendo Switch

Auch Mehrspieler-Runden sollen durch den zweigeteilten Controller möglich werden. So wird anhand von Mario Kart gezeigt, dass jeder Spieler mit einem Teil des Controllers steuern kann. Jedoch sieht das aufgrund der sehr begrenzten Größe des Eingabegeräts äußert fummelig aus. 

In den Bereich eSports scheint Nintendo mit der Switch ebenfalls weiter vorrücken zu wollen. Am Ende des Videos können wir zwei professionelle Splatoon-Teams sehen, die vor einem wichtigen Match noch einmal die Taktiken durchgehen und einen Testdurchlauf auf dem Tablet spielen. Hier ist auch eine neue Version des Pro-Controllers zu sehen, der an klassische Konsolen-Controller erinnert und in ähnlicher Form bereits für die Wii U und Wii erhältlich war.

Nintendo Switch

Wo wir gerade beim Thema Splatoon waren: zum Thema Abwärtskompatibilität oder anderen technischen Daten hält sich Nintendo noch gekonnt bedeckt. Nachdem wir jedoch mit dem Farbklecks-Shooter und Mario Kart 8 bereits zwei Last-Gen-Titel in dem Trailer sehen bleibt zu erwarten, dass diese in irgendeiner Form abspielbar sein werden.

Erscheinen soll Nintendo Switch im März 2017.

YouTube Nintendo