Red Dead

Rockstar Games teast neues Red Dead an

Das 2010 für die Xbox 360 und PS3 erschienene Red Dead Redemption genießt für viele Spieler Kultstatus. Dieser Umstand ist sowohl dem Gameplay, das stark an die GTA-Reihe erinnert, sowie der grandiosen Geschichte geschuldet. Ein großer Wermutstropfen für viele Spieler ist der Umstand, das Entwickler Rockstar Games den Open-World-Titel nie auf den PC portierte. Mindestens genau so laut wie die Rufe nach einer Umsetzung sind die Forderungen nach einem Nachfolger für John Marstons Abenteuer. 

Eine aktuell laufende Social-Media-Kampagne von Rockstar Games deutet darauf hin, dass uns ein neues Wildwest-Abenteuer erwarten könnte. Gestern wurde bereits ein Bild auf diversen sozialen Netzwerken gepostet, das das Rockstar-Logo in dem typischen Rot-Schwarzen Stil den die Artworks von Red Dead Redemption innehaben zeigt.

Vor einigen Minuten wurde nun ein neues Bild veröffentlicht, das eine noch weitaus deutlichere Sprache spricht. Zu sehen sind die Schatten von sieben Personen vor einem stilisierten Sonnenuntergang, alles ganz im Stil von Red Dead Redemption gehalten. 

Außer den beiden Bildern veröffentlichte Rockstar Games bisher jedoch noch keinerlei weiteren Informationen. Somit könnten hier verschiedenste Titel angeteasert werden, auch wenn der Artstyle ganz klar für ein neues Red Dead spricht. So könnte es sich bei dem Titel beispielsweise um ein Sequel mit Johns Sohn Jack Marston handeln, oder aber ein Prequel über die Dutch-Gang in der John Mitglied war. Etwas abwegiger könnte eine Umsetzung des Western-Films Die glorreichen Sieben sein, der in diesem Jahr mit einer Neuauflage versorgt wurde.

Was genau uns erwartet weiß vorerst nur das Studio selbst. Sollten sie den Zyklus ihrer Teaser-Veröffentlichungen beibehalten, so erwartet uns morgen um 15:00 Uhr ein neues Stück zum Gerüchteküche anheizen. Sofern es etwas neues gibt erfahrt ihr es natürlich bei Pixelburg!


Hier unser Ref-Link zu Red Dead Redemption. Ihr bezahlt das Gleiche, wir bekommen etwas ab!