Assassin's Creed Syndicate: Infos zu Crafting-System, Anpassung & Skills

In Assassin’s Creed Syndicate wird es ein Crafting-System geben, mit dem wir uns verschiedene Ausrüstung, wie Bomben oder größere Taschen fertigen können. In einem Eintrag auf ihrem offiziellen Blog gehen Ubisoft etwas genauer darauf ein, welche Möglichkeit sich den Spielern bieten werden und was genau nötig ist, um erfolgreich zu craften.

Um Objekte herzustellen benötigen wir zunächst zwei Dinge: die Rohstoffe sowie eine entsprechende Blaupause. Während wir die Zeichnungen in Truhen finden, als Missionsbelohnungen erhalten oder von Verbündeten geschenkt bekommen können, müssen wir die Ressourcen in den meisten Fällen einfach in der Spielwelt suchen. Durch eine aufgewertete „Plünderer„-Fähigkeit bietet sich die Chance, eine erhöhte Anzahl an Bauteilen zu finden. Der Skill hilft uns auch dabei, einige gewisse Objekte zu finden, die seltener auftreten als andere. Den Feuer-Opal oder Glodspinnen-Seide beispielsweise können wir außerdem durch das Abschließen bestimmter Missionen erhalten.

Ressourcen sind in Assassin’s Creed Syndicate jedoch nicht nur zum Craften gut, sie finden in jedem erdenklichen Teil des Gameplays Anwendung. So können wir Rabatte in Geschäften erhalten, die Transporte der Templer sabotieren, unsere Gang stärken oder die Polizei bestechen. Auch unsere eigene Ausrüstung können wir aufwerten. Wir haben die freie Wahl, mit welchen Waffen wir in die Schlacht ziehen, wie unsere Kleidung aussieht und welche Farbe unser Equipment hat. Jacob hat zudem verschiedene Gürtel zur Auswahl, die ihm diverse Boni verleihen, während Evie zu dem selben Zweck aus diversen Capes wählen kann.

Auch auf die Skills der beiden Hauptcharaktere wird näher eingegangen. Der Skilltree ist in drei verschiedene Kategorien eingeteilt:

  • Combat
  • Stealth
  • Ecosystem

Natürlich sind die Fertigkeiten an die Eigenheiten der Protagonisten angepasst. Während Jacob eher ungestüm vorgeht ist Evie weitaus mehr besonnen auch bleibt lieber im Schatten. So hat der männliche Charakter beispielsweise den „Gunslinger III„-Skill, durch welchen seine Konter-Schüsse automatisch Kopftreffer werden. Evie hingegen kann durch ihre „Kameleon„-Fähigkeit quasi mit ihrer Umwelt verschmilzen, sofern sie still steht kann sie nur noch von Gegnern aus nächster Nähe entdeckt werden.

Assassin’s Creed Syndicate wird am 23. Oktober für die PS4 und Xbox One und am 19. November für den PC erscheinen.

Quelle: Ubisoft Blog