Neuer Rise of the Tomb Raider-Trailer zeigt verschiedenste Schauplätze

Am 10. November wird mit Rise of the Tomb Raider der zweite Teil der Hauptreihe nach dem offiziellen Reboot der Serie erscheinen, zunächst zeitexklusiv für die Xbox One und Xbox 360. PC- und PS4-Spieler müssen sich etwas länger gedulden, Heimrechner werden Anfang 2016 bedient, während Lara erst Ende nächsten Jahres auf Sonys Konsole gesprungen kommt.

Mit dem frisch veröffentlichtem „Descent into Legend„-Trailer wollen uns die Entwickler die Wartezeit bis zum Release auf unserer Wunschplattform etwas verkürzen. In diesem sehen wir nicht nur die Protagonistin bei diversen akrobatischen Kunststücken, es werden uns auch verschiedene Schauplätze gezeigt, an die es uns in Rise of the Tomb Raider verschlagen wird.

So sehen wir beispielsweise die kalte, sibirische Tundra, in der wir auf die Suche nach der legendären Stadt Kitesch gehen. Auf der Suche nach der Quelle des ewigen Lebens wird es Lara aber auch nach Syrien verschlagen, wo sie tief unter der Oberfläche versteckte Tempel erkundet. An Abwechslung wird es also definitiv nicht mangeln, wie der Trailer zeigt.