Battlefield Hardline ab Oktober Teil von EA Access

Das EA-Access-Programm bietet neben der Möglichkeit, verschiedene Titel des Publishers schon vor Release zu spielen, auch einige Spiele, die mit gültigem Abonnement kostenfrei gespielt werden können. Für 3,99 Euro im Monat ist es uns so beispielsweise möglich, Titanfall, Fifa 15 oder Battlefield 4 zu spielen.

Wie ein Screenshot des Reddit-Users MovingTarget3 von der Xbox One zeigt, wird ab Oktober auch Battlefield Hardline Teil des Access-Programms. Unterstützt wird diese Aussage von der offiziellen Homepage, in deren Grafik Hardline bereits eingefügt wurde. Offiziell bestätigt wurde die Aufnahme in den Vault bisher noch nicht.

Sollte Battlefield Hardline tatsächlich im Oktober Teil des Vaults werden, wär es gerade einmal ein halbes Jahr als Vollpreistitel auf dem Markt gewesen, der Release erfolgte erst im März diesen Jahres. Interessant ist dieser Umstand wegen den anfänglich veröffentlichten Statistiken zu den Spielerzahlen, die deutlich positiv ausfielen.

Quellen: Reddit, EA Access