Ubisoft plant Freizeitpark in Kuala Lumpur

Bald könnt Ihr Achterbahnen und andere Attraktionen im Stil beliebter Ubisoft Marken ausprobieren. Zumindest, wenn Ihr bereit seid, dafür bis nach Malaysia zu reisen. Dort plant der Publisher nämlich im Jahr 2020 den ersten eigenen Vergnügungspark zu eröffnen. Auf einer Fläche von 20000 Quadratmetern sind Fahrgeschäfte zu Assassin’s Creed, den Raving Rabbids, Just Dance und weiteren Spielen geplant. Im französischen Futurscope Park gibt es bereits eine Attraktion zu den irren Rabbids, die man als kleinen Vorgeschmack ansehen könnte. Immerhin wurde der Designer des Rabbid-Fahrgeschäfts als Projektleiter des neuen Freizeitparks eingesetzt.

Was haltet Ihr von der Idee? Wäre Euch ein solcher Park die lange Reise wert?

Quelle: vg247