Neue Details zu Monster Hunter Stories

Nächstes Jahr wird mit Monster Hunter Stories ein Ableger der beliebten Serie veröffentlicht, der auf ein Pokémon-ähnliches, rundenbasiertes Kampfsystem setzen wird. Entwickler Capcom haben nun die offizielle Homepage online gestellt, auf der sich einige frische Screenshots und Informationen zum neuen Monster Hunter finden.

Die Story startet in einem Dorf, in dem unser Hauptcharakter seine Ausbildung zum Reiter abschließt und als Belohnung des Kizuna-Stein vom Dorfchef erhält. Natürlich lässt eine mysteriöse Bedrohung nicht lange auf sich warten, die unserer Heimat nichts Gutes will. So machen wir uns auf die Reise, um uns allerlei Bedrohungen zu stellen. Dabei werden wir stets von Nabiru, einem kleinen pelzigen Wesen begleitet.

monster-hunter-held

Wir werden verschiedenste Gebiete innerhalb der Spielwelt erkunden können. Beispielsweise verschlägt es uns in eisige Höhlen oder auch staubtrockene Wüsten. Das rundenbasierte Kampfsystem ist eines der Kernelemente von Monster Hunter Stories. Wir können aus drei verschiedenen Angriffsarten wählen, „Kraft„, „Technik“ oder „Geschwindigkeit„. Zudem hängen die verfügbaren Moves von der ausgerüsteten Waffe ab, kurze Schwerter versorgen uns mit anderen Skills als wuchtige Zweihänder.

Quelle: Gematsu