Zehn Minuten Gameplay zu Total War: Warhammer

Die Total War-Serie steht seit Beginn ihrer Existenz für beeindruckende und extrem taktische Massenschlachten, bei denen die Anzahl der Einheiten auf dem Bildschirm sich nicht selten im dreistelligen Bereich bewegt. Mit Total War: Warhammer wurde im April ein Ableger der Reihe angekündigt, der das beliebte Prinzip nun auf ein neues Setting überträgt. Wie der Name des Titels bereits andeutet befehligen wir nun riesige Ork-, Nachtelfen- oder Menschenarmeen, als Vorbild gilt das Tabletop Warhammer von Games Workshop.

Auf ihrem offiziellen YouTube-Kanal veröffentlichten die Entwickler nun ein zehn Minuten langes Video, das die Schlacht am Schwarzfeuerpass zeigt. Dabei erklären sie auch einige Gameplay-Elemente, beispielsweise wie die Magie in Total War: Warhammer genutzt und eingesetzt werden kann und dass sehr viel Wert darauf gelegt wurde, bestimmte Kräfte nicht zu stark werden zu lassen. Ebenfalls zeigen die Entwickler verschiedene Einheiten-Typen, sowie verschiedene taktische Winkelzüge die sich anhand der einzelnen Fähigkeiten vollführen lassen. Wie zu erwarten war schaut alles danach aus, als würden sich Warhammer und Total War bestens verstehen, so dass Taktik-Fans sich auf 2016 freuen dürfen.

Quelle: YouTube