Super Smash Bros. in Virtual Reality

Von Fans gemachte Videos zu Videospielen gibt es zahlreiche, doch selten sind sie so gut gemacht, wie dieses Schmuckstück hier. Auf dem YouTube Kanal SoKrispyMedia findet sich seit ein paar Tagen ein Video, das zeigt, wie der Nintendo-Brawler Super Smash Bros. aussehen könnte, wenn der japanische Spielekonzern auf Virtual Reality setzen würde.

Aus der First-Person-Perspektive kämpft der Spieler als Mario erst gegen Link, der sich gegen die Macht der Feuerbälle mit seinem Hylia-Schild schützt. Mit Hilfe von Starmie aus einem Pokéball und einem Baseballschläger schafft er es den Kokiri-Jungen zu besiegen. Bis Kirby ins Spiel kommt.

Fantastisch gemacht und durchaus unterhaltsam!

Quelle: epic-loot.de