The Binding of Isaac – Rebirth erscheint am 23. Juli für Xbox One, WiiU und New 3DS

Erschienen im Jahr 2011 kann The Binding of Isaac auf eine illustre Vergangenheit zurück blicken. Neben dem Umstand, dass es sich um einen sehr guten Roguelike-Dungeoncrawler handelt, kann es beispielsweise von sich behaupten was nicht viele Titel können. So erhielt The Binding of Isaac in Deutschland eine Altersfreigabe ab 16 Jahren, da der Titel eine „tendenziell blasphemische Botschaft“ vermitteln könnte. Für den Nintendo 3DS verweigerte Nintendo den Release sogar komplett aufgrund des „fragwürdigen religiösen Inhalts“.

Im Jahr 2014 erschien mit The Binding of Isaac – Rebirth eine Neuauflage, die nicht nur eine Vielzahl neuer Items sowie größere Räume und mehr Bosse beinhaltet, sondern auch auf einer komplett neuen Engine basiert. Dieser Schritt wurde unter anderem unternommen, um die „Wiedergeburt“ des Spiels auf möglichst vielen Plattformen veröffentlichen zu können. Neben den Release-Systemen PS4, PSVita und dem PC werden werden sich ab dem 23. Juli geneigte Spieler auch auf der Xbox One, der WiiU und dem New Nintendo 3DS mit Isaac durch die dunklen Verliese kämpfen können. Allerdings gilt dieses Datum zunächst nur für Nord-Amerika, allerdings sollte die Veröffentlichung in den europäischen Stores nicht viel später ebenfalls folgen.

Quelle: Twitter