Zusammenfassung der Nintendo-Pressekonferenz auf der E3 2015

Starfox Zero

starfox

Direkt zu Beginn zeigte Nintendo Szenen aus dem neuen Starfox-Titel, der auf der WiiU erscheinen wird. Typisch für die Serie bieten sich uns zum einen spannende Weltraumschlachten, aber auch Gefechte an Land. In Starfox Zero können wir das WiiU-Gamepad nutzen, um in der Cockpit-Ansicht zu zielen. Natürlich kommt auch das Gyrometer zum Einsatz, um unser Schiff zu steuern. Auf dem Fernseher haben wir die gewohnte Ansicht von hinten. Die Steuerung wird bewusst simpel gehalten, über einen einzigen Knopf werden Schüsse abgegeben. Die restlichen vier Buttons werden zum Transformieren unseres Vehikels genutzt. Erscheinen wird der Raumschiff-Shooter im 4. Quartal 2015.

Skylanders Superchargers

Hammer Slam Bowser und Turbo Charge Donkey Kong werden ihre eigenen Figuren erhalten, mit denen wir sie in den neue Ableger der Skylanders-Serie spielen können. Die amiibos wird es nicht nur exklusiv für die WiiU-Fassung des Titels geben, sie werden zudem in anderen Spielen nutzbar sein.

The Legend of Zelda – Triforce Heroes

triforceheroes

Exklusiv für den Nintedo 3DS wird ein neues The Legend of Zelda erscheinen, in dem wir zu dritt auf die Jagd nach dem Triforce gehen können. Das Kernfeature des Koop-Gameplays liegt auf dem so genannten „Totem-System„, bei dem sich einfach alle drei Charaktere aufeinander stapeln, um höher gelegene Punkte zu erreichen. Zudem gibt es verschiedene Outfits, die neben einem neuen Aussehen für unsere Figur auch einige besondere Fähigkeiten mit sich bringen. Optisch erinnert Triforce Heroes stark an den letzten Handheld-Titel, A Link between Worlds.

Hyrule Warriors 3DS

hyrule warriors legends

Das im letzten Jahr für die WiiU erschienene Hyrule Warriors wird auch für den Nintendo 3DS entwickelt. Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen bloßen Port des Actionspiels, auf dem Handheld erwarten uns einige zusätzliche Inhalte wie beispielsweise Charaktere aus The Legend of Zelda – Wind Waker.

Neue Trailer

In einigen, neuen Trailern wurde neue Sequenzen zu bereits angekündigten Titeln gezeigt oder gänzlich neue Spiele angekündigt. Die Metroid-Prime-Reihe wird mit einem neuen Ableger bedacht, der exklusiv auf dem Nintendo 3DS erschienen wird. Zu dem Rollenspiel Fire Emblem Fates wurde ebenfalls ein Teaser-Trailer gezeigt. Mit Genei Ibun Roku wurde ein neuer Titel angekündigt, aus dessen Trailer sich bisher allerdings noch nicht viel schließen lässt, außer dass es sich wohl um ein quietschbuntes JRPG handeln wird.

Mit Xenoblade Chronicles X wurde ein neuer Teil der beliebten Rollenspiel-Reihe gezeigt, der am 5. Dezember veröffentlicht wird. Am 2. Oktober wird Animal Crossing – Happy Home Designer veröffentlicht, dem eine exklusive amiibo-Karte beiliegen wird.

Yoshis Woolly World

Neben einigen neuen Gameplay-Szenen zu Yoshis Woolly World wurde genauer auf die Woll-amiibos eingegangen, die der Special Edition beiliegen. Schön zu sehen ist hier die Detailverliebtheit, mit der an dem Titel gearbeitet wird. So bietet die Garn-Optik sehr viel Transformationen und Spielereien mit dem Körper der grünen Echse. Auch Multiplayer-Gameplay wurde gezeigt, sowie die Möglichkeit, beliebige amiibos in den Titel zu importieren. So bringt eine Mario-Figur beispielsweise einen Yoshi im ikonischen Stil des italienischen Klempners.

Weitere Trailer-Ankündigungen

mario-luigi

Mit Yo-Kai Watch wurde ein Titel gezeigt, bei dem wir die namensgebenden Kreaturen in einer Stadt finden und einsammeln müssen. Auch Paper Mario kehrt zurück, allerdings nur teilweise. In Mario & Luigi: Paper Jam Bros. trifft die 2D-Papieroptik auf die 3D-Charaktermodelle der Jump-and-Runs. Im Kern handelt es sich aber wieder um ein klassisches rundenbasiertes Rollenspiel. Mit Mario Tennis Ultra Smash wurde ein neuer Ableger der Funsport-Reihe vorgestellt.

Super Mario Maker

Auf den Super Mario Maker wurde ebenfalls weiter eingegangen. Uns wurden einige Beispiele gezeigt, was wir alles erstellen können. So ist es beispielsweise möglich, unseren Mario durch ein Item auf einmal in die Wii-Fit-Trainerin zu verwandeln. Passend zu dem Baukasten erscheint ein schöner 8-bit-Mario-amiibo, der im Spiel selbst die Auswirkung hat, unseren Charakter größer zu machen. Erscheinen wird der Super Mario Maker am 11. September.

„Dieser Artikel wird live mit Updates versorgt – Aktualisiere für die neue Version!“