The International 2015 – Dota 2 Meisterschaft knackt Preisgeld-Weltrekord

Wie jedes Jahr fiebern auch in diesem Sommer wieder Millionen eSport-Fans der Dota 2-Weltmeisterschaft „The International“ entgegen. Vom 3. bis 8. August kämpfen die 16 weltbesten Teams um den Platz an der Spitze der Rangliste. Im letzten Jahr gingen die Sieger dabei bereits mit einem Preisgeld von sage und schreibe 11 Millionen US-Dollar nach Hause. In diesem Jahr wurde die Summe sogar noch übertroffen. Damit stellt die International 2015 den Weltrekord für das am höchsten dotierte eSport-Turnier aller Zeiten auf.

Derzeit liegt das Preisgeld für das Siegerteam bei 11,5 Millionen US-Dollar. Dota 2-Fans können jedoch noch bis zum Start des Turniers ein sogenanntes Kompendium kaufen, welches diverse Items und Skins für das beliebte MOBA enthält. Der Erlös fließt dabei direkt in den Preispool. Je höher dieser am Ende ausfällt, desto mehr Gegenstände werden durch das Kompendium freigeschaltet. Der Veranstalter Valve peilt so eine finale Summe von 15 Millionen US-Dollar an. Doch auch dabei handelt es sich nur um einen Richtwert, laut dem Unternehmen wäre ein noch höheres Preisgeld durchaus möglich.

Quelle: dota2.com