Zelda WiiU

The Legend of Zelda Wii U erscheint erst 2016

Seitdem bei den Game Awards 2014 erste Szenen aus dem kommenden Zelda für die Wii U gezeigt wurden, können viele Fans den Release wahrscheinlich kaum noch abwarten. Im letzten Jahr hieß es dazu noch, dass wir bereits 2015 mit einer Veröffentlichung rechnen können.

Gestern korrigierte Nintendos Eiji Aonuma diesen Releasezeitraum jedoch und vertröstete die Community auf 2016. Grund für die Verschiebung seien neue Möglichkeiten, die man durch die offen gestaltete Spielwelt entdeckt hätte.

„Eine Veröffentlichung im Jahr 2015 hat für uns nicht mehr höchste Priorität. Stattdessen konzentrieren wir uns darauf, das kompletteste und ultimative Zelda-Spiel zu entwickeln“

Über Twitter gab Nintendo außerdem bekannt, dass Zelda Wii U in diesem Jahr nicht auf der E3 zu sehen sein wird.

Schade! Das Jahr 2015 ist zwar bereits mit tollen Spielen vollgepackt, ein neues Zelda wäre allerdings noch die Kirsche auf dem Sahnehäubchen gewesen. Ich kann die Gründe für die Verschiebung jedoch nachvollziehen. Immerhin sieht es bisher so aus, als würde uns hier ein Red Dead Redemption in Hyrule ins Haus stehen. Bleibt zu hoffen, dass Nintendo die neu entdeckten Möglichkeiten gut nutzt, es dabei aber auch nicht übertreibt.

Quelle: Youtube, Twitter