Erste Screenshots zu Project Ukulele

Auf der EGX in Birmingham, Groß Britannien, wurden jetzt die ersten Screenshots zu Project Ukulele veröffentlicht. Zudem hat Playtonic, ein Entwicklerstudio bestehend aus ehemaligen Rare-Mitarbeitern ihre Kickstarter Kampagne beworben, die im Mai beginnen soll, um das Projekt schneller wachsen zu lassen.

Doch auch wenn die Kampagne fehlschlagen sollte, wird das Spiel definitiv erscheinen.

Playtonic hat zudem ein paar kleine Infos preisgegeben: In alter Rare-Manier wird es viele Collectables im Spiel geben, es gilt Geheimnisse zu entdecken und Special-Moves für die einzelnen Charaktere freizuspielen. Indem man Buchseiten einsammelt, vergrößert sich die Spielwelt.

Quelle: EGX, Nintendoeverything