Starcraft 2 – eSport-Profi nach längstem Match disqualifiziert

Bei der Austragung des World Championship Matches zwischen den Kontrahenten Steffen »Lillekanin« Hovmand und Wenlei »ZhuGeLiang« Dai rechneten die Fans wohl mit allem, nicht aber damit, dass die Runde über drei Stunden dauern würde.

Grund hierfür war die Hinhaltetaktik von Hovmand, der, als seine Niederlage besiegelt war, seine Terranergebäude abheben ließ und über die gesamte Karte verteilte. Um seinen Gegner zu verhöhnen, kommentierte er währenddessen sein Vorgehen auch noch auf Facebook und Twitter.

Die Quittung dafür bekam Hovmand nach der Runde in Form einer Disqualifikation und Sperrung für den Rest der Saison. Wer sich die Aufzeichnung der Austragung ansehen will, der kann das übrigens hier tun.

SC2Hinhalte

Findet Ihr die Reaktion der Turnierleitung angemessen? Was ist erlaubt im eSport und was nicht?

 

Quelle: Twitch.tv, Kotaku