Nintendo feiert 125. Geburtstag!

Happy Birthday zum 125. Geburtstag Nintendo!

Moment, 125 Jahre Nintendo, da kann doch irgendetwas nicht stimmen? Videospiele gibt es doch frühestens seit 1970! Das stimmt, Nintendo wurde jedoch bereits 1889 von Fusajirō Yamauchi gegründet, damals stellte man jedoch noch Spielkarten her. In den 70er Jahren versuchte Nintendo sich dann an Arcade-Spielen. Die erste eigene Konsole kam 1976 in Japan auf den Markt.

Bis zum bekannteren Nintendo Entertainment System sollten noch sieben Jahre vergehen, in denen Nintendo weiter expandierte und unter anderem Niedelassungen in den USA und Kanada eröffnete. 1989 erschien der Gameboy zusammen mit dem Spiel Tetris und das Zeitalter der Handheld-Konsolen brach an. Doch die Konkurrenz schlief schon damals nicht! SEGA brachte 1988 den Mega Drive auf den Markt, Nintendo konterte spät aber präzise mit dem Super Nintendo, der 1992 in Europa erschien. Heutige Klassiker wie F-Zero oder Super Mario Kart verhalfen der Konsole damals zum Durchbruch.

NintendoCard

Wir machen einen großen Sprung in das Jahr 1997, da nämlich erschien der Nintendo 64 in Europa. Doch auch der N64 stand im Schatten der neuesten SEGA Konsole und konnte kaum Hersteller für sich gewinnen. Den Tiefpunkt erreichte man, als Square Enix sich von Nintendo abwandte und zukünftige Produkte ausschließlich für Sony entwicklete.

Bis heute folgten Gamecube, Nintendo DS, Nintendo 3DS, die Wii und die Wii U. Das Unternehmen hat an Kraft gewonnen, auch wenn die aktuelle Presse immer wieder mit negativen Schlagzeilen über Entlassungen durchzogen ist. Meine Kindheit jedenfalls wurde von Nintendo geprägt und ich hoffe, dass Mario, Link, Yoshi und Co. noch viele weitere Generationen prägen können. Auf die nächsten 125 Jahre!