Rome 2: Emperor Edition angekündigt

Hobby-Feldherren aufgepasst! Gestern kündigten SEGA und Creative Assembly (CA) eine neue Verkaufsversion des Strategiespiels Total War: Rome 2 an. Die Emperor Edition beinhaltet eine Bündelung aller kostenlosen Zusatzinhalte. Außerdem wird eine neue Kampagne mit dem Titel „Kaiser Augustus“, die zur Zeit des römischen Triumvirats spielt, der umfangreichen Kartensammlung hinzugefügt. Das Triumvirat dürfte Fans des Vorgängers Rome I noch ein Begriff sein. Nach der Ermordung Caesars lag über dem römischen Reich der dunkle Schleier des Bürgerkriegs, unter dem Octavian, Lepidus und Marcus Antonius um die Herrschaft stritten. Den Spieler erwartet nun die Aufgabe sich für eine Fraktion zu entscheiden und das Reich gegen Korruption, Intrigen und marodierende Armeen zu wappnen.

Total War: Rome 2 - Emperor Edition Teaser

So könnte die Emperor Edition bald im Handel zu finden sein. Wann genau ist leider noch nicht klar.

Des Weiteren wird Rome 2 mit der Emperor Edition endlich auch auf dem Mac verfügbar sein. Creative Assembly überarbeitet außerdem das Politiksystem, die Grafik und mehrere Gebäudeketten. Auch die Echtzeitschlachten, das bisherige Sorgenkind der Reihe, sollen erneut überarbeitet werden. Jetzt aber zum eigentlich Clou der ganzen Aktion: Bisherige Besitzer von Total War: Rome 2 erhalten das Upgrade auf die Emperor Edition vollkommen umsonst! Leider gab SEGA bisher keinen Erscheinungstermin bekannt, ein Release vor Weihnachten erscheint mir persönlich aber sehr wahrscheinlich.

Solche Massenschlachten stehen bei Rome 2 an der Tagesordnung. Wer hier wohl als Sieger vom Feld geht?

Solche Massenschlachten stehen bei Rome 2 an der Tagesordnung. Wer hier wohl als Sieger vom Feld geht?

Ich habe Rome 2 im letzten Jahr zum Geburtstag bekommen und sofort losgedaddelt, da mich bisher eigentlich jeder Total War Titel über Wochen an den Bildschirm gefesselt hat. Leider stießen mir damals die zahlreichen Bugs regelmäßig übel auf. Mittlerweile haben die Entwickler ordentlich nachgebessert und das Spiel zu einer wahren Strategieperle geschliffen. Dass ich jetzt, knapp ein Jahr später, einen ganzen Haufen DLCs inklusive einer neuen Kampagne für lau oben drauf bekomme, finde ich großartig! Wenn CA jetzt noch die Gegner-KI so weit verbessert, dass meine Legionen nicht mehr ohne Widerstand drüberrollen, bin ich voll und ganz zufrieden. Denn selbst auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad ist mir das Spiel ab einer gewissen Rundenanzahl viel zu einfach. Oder vielleicht bin ich auch einfach zu gut? Egal! Creative Assembly ist auf dem richtigen Weg und ich freue mich über jede noch so kleine Verbesserung. Rom wurde ja schließlich auch nicht an einem Tag erbaut.