HATE: Rückwärtskompatibilimimimi

tumblr_mmxwsdTtyZ1rheqhwo1_500

Erneut: Jeder Mensch braucht ein Ventil… Denn in unserer bösartigen, medienüberfluteten Scheißwelt gibt es so verdammt viel worüber man sich aufregen muss.

An dieser Stelle sollte ich allerdings nochmal anmerken, dass dieser Artikel ohne das Wissen der anderen geschrieben, veröffentlicht und verbreitet wird. Es ist meine Meinung. Meine persönliche Meinung. Tims Meinung. Nicht die von Kon, nicht die von René, nicht die von Claus oder SONSTWEM! MEINE! FUCK IT!

Always On, DRM, Rückwärtskompatibilität, Gebrauchtspiele, Bla Bla Bla…

Seit MONATEN hängen alle in der Szene auf diesen Begriffen herum. Microsoft hat mit der Xbox One direkt wieder einen Rückzieher gemacht (Siehe HATE #1) und lässt das mit der ständigen Internetverbindung besser wieder sein.

Jedes Mal wenn neue Konsolen auf den Markt kommen kommt die gleiche Scheiße. „Kann meine PS3 dann auch PS2 Spiele abspielen?“ – Vielleicht erinnern sich welche an René, die dumme Wurst, der NUR DAMIT DAS KLAPPT, durch die Hölle des Gebrauchtkaufs gehen musste, sich ne PS3-Fat aus der ersten Revision geholt  hat und damit nur Scherereien und Ärger hatte. Schon damals – Ich erinnere mich hier auch daran, dass der Tag an dem René mir mit „DER ULTIMATIVEN LÖSUNG“ seines verkackten, selbstverschuldeten, dämlichen Problems in den Ohren lag, der gleiche Tag war an dem wir bei TIDE unseren Papierkram erledigt hatten und uns seit ungefähr 15 Sekunden offiziell TV-Produzenten nennen durften. Was war sein verficktes Problem in dem Moment? Seine Kack-PS3 die nicht angeht und bei der alles schlimm ist, weil er sich WEIGERT eine Slim-PS3 zu kaufen, weil die ja schließlich seine PS2 Spiele nicht abspielen könnte.

Da stehste echt wie Gerd im Nebel neben dem Jungen und musst dich zusammenreißen ihn nicht zu würgen, denn: ER HAT EINE VERKACKTE PLAYSTATION 2!

Und da kommen wir zu meinem eigentlichen Problem. Sobald eine neue Konsolengeneration vor der Tür steht, scheint das einzige Problem der Community zu sein, dass sie ihre ALTEN Spiele dann nicht mehr spielen können. Jetzt mal ehrlich ihr Kackbratzen. Entweder ihr seid die anachronistischen Konsolensammler, die sich von nichts trennen können, denen digitale Kopien ihrer Spiele nicht das gleiche Gefühl geben oder WAS WEISS ICH. Oder ihr seid nur eine verfickte Sekunde ehrlich zu euch selbst, denkt mal eine Sekunde darüber nach, was eigentlich in dem Moment passiert, sobald die nächste Konsole unter eurem Fernseher steht und MERKT DANN: Ihr könnt die alte in einen staubsicheren Müllsack wickeln und unter eurem 40€ IKEA Bett verstauen – denn ihr packt das Scheißteil eh so schnell nicht wieder an.

 

WER – ich meine jetzt wirklich – WER PACKT ENDE NOVEMBER SEINE PS4/XBOX ONE AUS UND SAGT SOFORT: „BOAH, JETZT NE RUNDE UNCHARTED 2/HALO 3

Das macht KEIN SCHWANZ! Mit neuen Konsolen kommen neue Games. Zum Launch. Schon direkt ein paar Bretter. Die gesamten Listen, hat euch René in seiner Entscheidungshilfe (Hier klicken) zusammengetragen.

Ich verstehe ganz grundsätzlich den Punkt. Klar, wäre das auch was Gutes, wenn ich am Ende nur eine Konsole hätte, die alle meine Spiele abspielt. Ich raffe das. Ist schon nichts schlechtes.

Aber ich schnalle einfach nicht warum das für euch immer ein so RIESIGES THEMA ist. Warum müssen alle immer ihr verdammt dummes Maul aufreißen und sich beschweren? Warum Warum Warum?

Wir kennen das doch alle. Wir behalten unsere alten Konsolen. Ich habe zuhause meine Playstation 3, meine Playstation 2, meinen Super Nintendo, zwei N64 und einen Atari 2600 liegen. Die PSOne liegt irgendwo bei meinen Eltern auf dem Dachboden und ich muss sagen. DIE KACKE STAUBT VOLL UND WIRD HALT NICHT MEHR BENUTZT. Wenn ihr alte Spiele spielen wollt, dann bewegt euch dafür gefälligst auf den Dachboden. Und wenn euch der Weg zu weit ist, dann fragt euch wie wichtig euch das wirklich ist. Und wenn euch das nicht wichtig genug ist um euren plattgesessenen Arsch in eure Lagerräume zu bewegen um Kisten zu durchwühlen – DANN ERWARTET AUCH NICHT, DASS DIE EH SCHON ÜBERFORDERTEN INGENIEURE BEI MICROSOFT UND SONY EURER VERKACKTEN FAULHEIT AUCH NOCH TRIBUT ZOLLEN INDEM SIE IN IHRE NEUE HARDWARE SÄMTLICHE VORGÄNGERMODELLE INTEGRIEREN. Davon mal ab, gibts den Scheiß irgendwann alles als Download. Und wer jetzt wegen fehlender Hülle und Handbuch rumheult, kann gleich vorbei kommen und sich eine Kopfnuss abholen. GET OVER IT. Ihr seid der Grund dafür, dass Leute noch immer faxen. Arschgeigen.

 

Yours truly,

Tim

____

Nachtrag aus einer Facebook Unterhaltung, da ja keiner von euch Fickern hier die Kommentarspalten benutzt. Hate you. Love you.

____

Niels:    Ich stimme deinem Hassartikel zu 95% zu. Die einzige Ausnahme ist meiner Meinung nach, dass manchmal leider auch ne alte Konsole kaputt geht.

Tim:    Dann findet man allerdings auf dem Gebrauchtmarkt auch Ersatz im Zweifel. Und muss sich wieder mal entscheiden – ist mir der Preis das Ganze wert – wenn nicht: Halts Maul.

Niels:     Ich habe meine alten Konsolen noch und benutze sie auch aber wenn sie kaputt ginge fände ich es schon schade um das ein oder andere Spiel. Ob ich mir da die Konsole direkt nochmal zulegen würde  – mhmhmh –  Kostenlos nutzen vs. Geld nochmal ausgeben. Selber Halts Maul!

Tim:     Aber genau das ist der Punkt den du nicht bedenkst. Du erwartest hier einen Nutzen der neuen Konsolen den du nicht bereit wärst zu bezahlen. Eine Abwärtskompatibilität zu integrieren ist ein Entwicklungsaufwand, der entweder bei gleichem Preis dafür sorgt dass es an anderen Stellen an Entwicklungskraft mangelt, oder einfach die Produktionskosten und somit den Endkundenpreis erhöht. Alle erwarten eine Abwärtskompatibilität bis zum Abakus, würden ihn aber niemals als Mehrwert erachten, für den sie auch ZAHLEN würden.

 

Niels:    Dafür würde ich allerdings zahlen.

 

Tim:    Du. Dann zahl für deine alte Konsole den Gebrauchtpreis. Das ist es halt. Es geht um den Massenmarkt. Alle die sich die Next-Gen wieder nur für Fifa oder CoD als virutellen Kickertisch Respektive Schießbude kaufen. Die wollen damit nicht Tenchu 1 spielen.

 

Niels:   Solche Menschen sollten sich eh nicht Konsolenbesitzer nennen ^^

 

Tim:    Sind aber der größte Kundenstamm, die es erst ermöglichen dass wir überhaupt neue Konsolen bekommen

 

Niels:    Vermutlich. Ich hoffe einfach weiter, dass meine 20 Jahre alten Konsolen nicht kaputt gehen. Wobei ich auch befürchte, dass eher das Problem auftritt, dass ich erstmal teure Adapter kaufen muss um sie noch irgendwo anschliessen zu können.

Tim:    Das tun sie auch nicht. Die sind noch gebaut wie ein Nokia 3310. Fehlerunanfällig wie eine Streitaxt.