Diablo 3: Fühlt sich auf der Konsole besser an

Noch schweigt Blizzard, was offizielle Ankündigungen angeht. Nur einzelne Ereignisse deuten darauf hin, dass eventuell eine Konsolen-Umsetzung von Diablo 3 geplant ist. So schrieb Blizzard diverse Stellen aus, die sich eindeutig an erfahrene Konsoleros richteten.

Nun gibt es einen weiteren Hinweis: Game Director Jay Wilson äußerte sich wie folgt: „Einer der Gründe warum wir mit dem Gedanken spielen eine Konsolenversion von Diablo 3 herauszubringen, ist, dass wir denken, dass die Steuerung und der Spiel-Stil gut zur Konsole passen. In einigen unserer frühen Experimenten mit einem Xbox-360-ähnlichen Controller dachte ich mir „Oh.. das fühlt sich mit direkter Steuerung sogar besser an…““.

Na wenn das mal keine Ansage ist.

Zwar sollen Spiele wie Starcraft niemals für Konsolen umgesetzt werden, doch das Selbstbild von Blizzard zeigt eher richtung Spiele-Entwickler und nicht richtung PC-Entwickler.

Zwar spiele ich wirklich nur sehr, sehr selten am PC, doch dieses Thema interessiert mich ja dann doch. Diablo auf der XBox? Ich bin dabei!

 

Wie würdet Ihr es finden, wenn Blizzard künftig auch für Konsolen entwickeln würde? Auf welche Spiele würdet Ihr Euch freuen?

Quelle (Bild 1)