Making Game Talents

Soeben erreichte mich eine nette eMail, die ich Euch nicht vorenthalten will:

Lieber Leser,

am 18. Juni kommt Making Games Talents, Deutschlands erfolgreichste Stellenbörse der Spiele-Branche, zum zweiten Mal nach Berlin. Seit Juni 2008 haben wir Making Games Talents bereits sieben Mal ausgerichtet und konnten dabei schon über 140 Jobs erfolgreich vermitteln. Viele weitere werden am 18. Juni auf dem Gelände des Qantm College folgen.

Über 200 offene Stellen vom Praktikanten bis zum Teamleiter sind ausgeschrieben, auf die Sie sich direkt vor Ort bewerben können – unter anderem bei Yager, Gameforge, wooga, Game Duell, Innogames und Goodgame Studios.

Making Games Talents deckt dabei alle Bereiche der Spieleentwicklung ab, richtet sich jedoch nicht nur an Programmierer, Grafiker und Game Designer. Denn Übersetzer, Qualitätstester, Business Analysten oder Marketing Manager werden ebenfalls dringend gesucht.

Das Besondere bei Making Games Talents: Der direkte Draht zu den Entwicklern, denn zunächst bewerben sich die Spielefirmen bei Ihnen! Jedes Studio hat 30 Minuten Zeit, um sich als bestmöglicher Arbeitgeber zu präsentieren: Was sind die Anforderungen, was die Leistungen, was die aktuellen Projekte? Selbstverständlich wird im Anschluss daran genug Zeit sein, um mit allen Firmenvertretern persönlich ins Gespräch zu kommen und Ihre Bewerbungsunterlagen zu präsentieren.

Mehr als 140 Talente haben so schon ihren Traumjob gefunden, und Sie könnten der Nächste sein.

Schnell anmelden lohnt sich: Die ersten 20, die beim Ticketkauf den Aktionscode GS_Newsletter_33 angeben, erhalten 10 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis (19 Euro statt 29 Euro, inklusive Catering).

Hier geht es direkt zu weiteren Infos und zur Registrierung:
http://www.makinggames.de/talents

Die eMail kam von Heiko Klinge, dem Chefredakteur von Making Games.