trüberbrook

Trüberbrook – Kickstarter Kampagne gestartet

Die btf arbeitet schon seit längerem an Trüberbrook. Nun könnt ihr die Kölner auf Kickstarter unterstützen.

Trüberbrook wird ein klassisches Point ‘n’ Click-Adventure. Die Geschichte dreht sich um den amerikanischen Physikstudent Tannhauser. Der reist in den 60er Jahren in das Luftkuhrörtchen Trüberbrook um eine Denkblockade zu lösen. Als ihm des nächtens Dokumente gestohlen werden entspinnt sich eine immer düster werdendes Science-Fiction-Geschichte. Die Macher sagen, dass sie bei Stimmung und Dramaturgie stark von Serien wie Twin Peaks und Akte X beeinflusst wurden.

Das Spiel streift dabei universelle Themen wie Liebe, Freundschaft, Loyalität, Entwurzelung, Selbstfindung und Dinosaurier.

Die Bild- und Tonfabrik hat ja schon Erfahrungen mit Videospielen nach »Jäger der verlorenen Glatze« und »The Secret of Jannis Island«, bei Trüberbrook wird aber deutlich anders. Schon visuell wird ein sehr ungewöhnlicher Ansatz gewählt. Sämtliche Landschaften werden als Miniaturkulissen in einer Werkstatt gebaut und mit echtem Licht inszeniert. Mittels Photogrammetrie werden die Szenen dann digitalisiert und grafisch aufbereitet. 









Bisher stehen Story und Gamedesign. Das Geld aus der Kickstarter-Kamapagne soll vor allem für die Fertigstellung von handgemachten Modellen, 3D-Modellen, Animationen und Soundeffekten und der Entwicklung in Unity3D.

Trüberbrook soll für Windows, Mac, Linux, PlayStation4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Ein genaues Releasedatum ist aber noch nicht bekannt.

kickstarter.com