Kingdom Hearts 3

Kingdom Hearts 3: Release 2018 / Mit Toy Story-Welt

Das Japano-Rollenspiel Kingdom Hearts 3 lässt Fans bereits seit geraumer Zeit auf sich warten, bereits 2015 gab es Gerüchte, der Titel würde im selbigen Jahr erscheinen. Diese erwiesen sich jedoch offensichtlich als falsch. Ein offizieller Trailer verspricht nun zumindest einen sehr vagen neuen Release-Termin: irgendwann im Jahr 2018 sollen wir erneut in der Haut von Sora durch die fantastischen Lizenz-Welten streifen können. 

Der Veröffentlichungszeitraum ist jedoch nicht das einzige, das in dem Video enthüllt wird. Neben den bereits bekannten Disney-Helden werden sich nun auch einige Recken aus der Animations-Film-Reihe Toy Story die Ehre geben. Der Trailer zeigt uns neben ersten Gameplay-Szenen aus der Spielzeugwelt auch Story-Sequenzen, in denen gut zu sehen ist, mit wie viel Liebe zum Detail Buzz, Woody und Co. umgesetzt wurden. 









Weitere Informationen zu Kingdom Hearts 3 gab der Game Director Tetsuya Nomura im Rahmen der Disney-Convention D23 Expo 2017 bekannt. In einem Gespräch mit den Kollegen von IGN gab er an, dass es neben Sora noch einen weiteren spielbaren Charakter geben wird. Wer dies sei, werde zum aktuellen Zeitpunkt jedoch noch geheim gehalten. 

Es wäre schwierig, viele spielbare Charaktere einzuführen, es gibt aber die Absicht, eine spielbaren Charakter neben Sora einzubauen. Leider ist es uns noch nicht möglich zu enthüllen, um wen es sich handelt, es wird aber einen anderen spielbaren Charakter geben. 

In einem Interview mit Game Informer sprach Nomura weiter über die Einbindung der Toy Story-Lizenz und wie sehr es ihn freue, dass diese möglich gemacht wurde. Das Animationsstudio Pixar habe die Entwickler direkt darum gebeten, eine eigene Storyline für Kingdom Hearts 3 zu kreieren und nicht simpel die Geschichte eines Filmes umzusetzen. 

Sie [Pixar] sagten “Bitte schafft es, dass es nur in Kingdom Hearts gibt. […] Wir haben die Erzählung in Kingdom Hearts etwas hinter der Geschichte von Toy Story 2 angesetzt. 

Bis die Story in ihrer jetzigen Form genehmigt wurde, gab es eine Menge an Änderungen, damit sie innerhalb des Toy Story-Universums auch Sinn macht.

Ihr wollt herausfinden, was sich Nomura und sein Team für Buzz und Woody haben einfallen lassen? Dann könnt ihr Kingdom Hearts 3 über unseren Ref-Link vorbestellen. Dies bedeutet keinerlei Extra-Kosten für euch, wir freuen uns dafür über ein kleines Trinkgeld. 

Gameinformer