The Long Reach

The Long Reach für PS4 und PS-Vita angekündigt

Im Playstation Blog wurde The Long Reach angekündigt. Nach Aussage von Roman Tomilin dem Development Lead hinter dem Spiel handelt es sich bei dem Indie-Titel um ein psychologisches Thriller-Adventure. 

Das Erstwerk von Painted Black Games aus Dnipro in der Ukraine erzählt uns eine Geschichte aus der fiktiven amerikanischen Stadt Baervox. Dort ist in einem wissenschaftlichen Forschungsinstitut etwas gehörig schief gelaufen. Es gab eine technische Fehlfunktion und die zu einer Katastrophe geführt hat, die nicht nur das Institut, sondern auch die Stadt in Mitleidenschaft gezogen hat. Was genau vorgefallen ist oder was die Folgen davon sind, wollen die Entwickler nicht verraten.

The Long Reach versucht klassische Adventures zu ehren indem es auf einen Pixel-Look setzt. Dazu gibt es viele Dialoge, Puzzles und Gegenstände die eingesammelt und manipuliert werden können. Zusätzlich verspricht Tomilin dass der Titel auch eine immersive Erfahrung bieten soll, in der sich Spieler verlieren können.

Der Teaser Trailer verschafft schon einen kleinen Eindruck von der Stimmung und Optik des Spiels.









The Long Reach soll noch im Herbst für Playstation 4 und PS Vita erscheinen. Ein genaues Release-Datum steht aber noch nicht fest.

Playstation.Blog