Little Nightmares

Little Nightmares: 7 Minuten Gameplay im Video

Bandai Namco hat auf dem hauseigenen YouTube-Kanal ein gut sieben-minütiges Video veröffentlicht, in dem wir frische Gameplay-Szenen aus der neuen IP Little Nightmares zu sehen bekommen. In dem stilistisch und auf vom Gameplay her etwas an Limbo oder Inside erinnernden Adventure helfen wir dem kleinen, in einen schicken Friesen-Nerz gehüllten Mädchen Six dabei, aus einer düsteren Welt, die The Maw genannt wird, zu entkommen.









In dem Video werden unter Anderem einige kleine Rätsel sowie deren Lösung gezeigt. So gilt es beispielsweise, einen kleinen Koffer zu verschieben um einen hoher gelegenen Schalter zu erreichen oder einen Spielzeugaffen auf einen Aufzug-Knopf zu werfen, so dass in diesem weiter nach oben geklettert werden kann. 

Ebenfalls gezeigt wird ein weiteres Gameplay-Element, das essentiell für Little Nightmares zu sein scheint, nämlich das Entkommen sowie das Verstecken vor den Albtraum-haften großen und kleinen Gegnern. So findet sich Six gefangen in einem Käfig wieder, neben ihr wird eine weitere Stahl-Konstruktion von einem Wesen mit für dessen Körper viel zu langen Armen verschleppt. Durch geschicktes Herunterstürzen ihres Gefängnisses kann sie jedoch vorerst entkommen. Fortan gilt es natürlich, dem Peiniger zu entfliehen, um ihm nicht als nächstes Opfer (wofür auch immer) zu dienen.

Das Video fängt die Stimmung des Titels gut ein, der eine beklemmende Atmosphäre aufbauen will, die dem Spieler auch in der realen Welt Albträume verpassen soll. Das Gegner-Design ist gruselig-schräg und The Maw düster und undurchsichtig. So sehen wir Six beispielsweise durch einen Spalt in einem Tor schleichen, auf dessen anderem Ende jedoch eine Sackgasse wartet. Also wird der Weg zurück eingeschlagen, woraufhin sich das Mädchen jedoch an einer anderen Stelle wiederfindet. 

Little Nightmares wird am 28. April 2017 für die Xbox One, PS4 sowie den PC erscheinen. Solltet ihr den Mut haben, euch den Albträumen zu stellen, die die Entwickler für uns konzipiert haben, so könnt ihr den Titel über unseren Ref-Link vorbestellen. Das bedeutet keinerlei Extra-Kosten für euch, wir freuen uns jedoch über ein kleines Trinkgeld.

YouTube