Overwatch Halloween Horror

Overwatch: Halloween-Event gestartet

Nach der sportlichen Betätigung bei den Olympischen Spielen wird es nun gruselig. Der Halloween-Horror von Overwatch wurden gestartet!

Blizzard ist bekannt dafür Feiertage oder spezielle Veranstaltungen des realen Lebens auch in Spiele zu integrieren. Da macht der aktuellste Titel Overwatch keine Ausnahme. Nachdem die Olympischen Spiele mit speziellen Kostümen und einem eigenen Brawl zelebriert wurden, startet nun der Halloween-Horror. Und auch hier gibt es wieder spezielle Gegenstände, die ihr nur in der Zeit des Events einsammeln könnt. In jeder Loot-Box soll mindestens ein Item der Halloween-2016-Kollektion versteckt sein. Das können wieder Spieler-Icons, Sprays, Siegerposen, Emotes, Highlight-Intros oder Skins sein. Insgesamt sollen es mehr als 100 verschiedene kosmetische Gegenstände zu sammeln geben.

Außerdem wird es mit Junkensteins Rache auch wieder einen speziellen Brawl geben. Dabei wird es sich erstmalig um einen kooperativen PvE-Brawl handeln. Zusammen mit drei Gefährten stellt ihr euch dabei Dr. Junkenstein, seinem Monster, dem Sensenmann, einer mysteriösen Hexe und einer Armee aus schlurfenden Zomnics. Um Burg Adlersbrunn gegen Junkenstein und seine Horden zu verteidigen, dürft ihr zwischen der Alchemistin (Ana), dem Bogenschützen (Hanzo), dem Revolverhelden (McCree) und dem Soldaten (Soldier: 76) wählen. Die Geschichte um den verstoßenen und gekränkten Erfinder und Wissenschaftler könnt ihr in übrigens in Issue #9 der Overwatch Comic-Reihe nachlesen. 

Zusätzlich verspricht Blizzard über die Social-Media Kanäle ebenfalls Halloween-Goodies zu verteilen.

Zum Event wurde auch ein Video online gestellt, das ihr euch hier anschauen könnt:









Der Halloween-Horror von Overwatch hat schon begonnen und ihr sollte mit dem aktuellen Update Zugriff auf das Event haben. Bis zum 01. November habt ihr die Chance den limitierten Loot abzugreifen.

playoverwatch.com