Little Nightmares

Little Nightmares: Bandai Namco enthüllt neue IP

Mit einem kurzen Reveal-Trailer haben Bandai Namco kürzlich Little Nightmares und damit eine neue Intellectual Property angekündigt.









Entwickelt wird das Spiel von Tarsier Studios, die man möglicherweise durch LittleBigPlanet oder Tearaway Unfolded kennt. Dort wurde Little Nightmares bisher aber unter den Projekt-Namen Hunger entwickelt. All zu viel weiß man noch nicht über das Spiel. Darf man dem Trailer glauben, sollen wir uns in dem Suspense-Adventure aber unseren Ängsten stellen. Im Mittelpunkt steht dabei das kleine, gelb-bemantelte Mädchen Six, dem wir helfen sollen aus einer seltsamen, düsteren Welt zu entkommen. Diese Welt wird The Maw genannt und wie schon im Hunger Teaser zu sehen war, scheint sie sich in irgendeiner Weise in einem Schiff, entweder auf oder unter dem Meer zu befinden. In den wankenden Leveln schleicht Six an riesigen Metzgern vorbei, klettert an Schränken empor, schwingt an Laternen über Abgründe oder löst kleine Rätsel um ihre Flucht fortzusetzen. 









Apropos Rätsel: Auf der offiziellen Webseite könnt ihr kleine Schiebe-Puzzle mit steigendem Schwierigkeitsgrad lösen. Seid ihr erfolgreich, werdet ihr sogar belohnt.

Little Nightmares Belohnung

Ein Release-Datum ist leider ebenso wenig bekannt wie Informationen zu den Plattformen auf denen Little Nightmares erscheinen soll. 

Durch die bisher gezeigt Spielmechaniken und das düstere Setting fühle ich mich ein wenig an Limbo oder Inside von Playdead Studios erinnert. Es ist aber auch schon viel eigenes zu erkennen, Ich bin gespannt was aus dem Projekt noch wird. Die bisherigen Spiele lassen ja Gutes vermuten. 

 

little-nightmares.com