Warhammer-Adventure Eisenhorn: Xenos kommt am 19. Mai

Mit Eisenhorn: Xenos entwickelt das Studio Pixel Hero Games (Spiral Episode 1) aktuell ein Action-Adventure, das auf der beliebten Warhammer 40.000-Lizenz basiert. Anders als jedoch beispielsweise Total War: Warhammer, Man O‘ War: Corsair oder Warhammer 40.000: Dark Nexus Arena basiert Eisenhorn: Xenos nicht auf dem Tabletop, sondern auf dem gleichnamigen ersten Band einer Buch-Trilogie.

Mit dem 19. Mai wurde der Titel nun auch mit einem Release-Termin für die PC-Version (via Steam) bedacht. Eine Umsetzung für iOS und Android ist ebenfalls geplant, soll allerdings erst später in diesem Jahr erscheinen. Preislich liegt der Titel bei 22,99 Euro, die Deluxe Edition, welche inklusive Soundtrack und einem digitalen Artbook kommt, wird mit 31,99 Euro zu Buche schlagen.

In Eisenhorn: Xenos schlüpfen wir in die Rolle des namensgebenden Gregor Eisenhorn, einem Inquisitor des Ordo Xenos, einer Einheit von Alienjägern des Imperiums. Gregor befindet sich auf der Suche nach einem uralten Buch, das bösen Ursprungs ist. Dabei wollen sich die Entwickler stark an die Buchvorlage halten, die einem Warhammer-typischen dystopischen Setting angesiedelt ist.

Anders als beispielsweise Warhammer 40.000: Space Marine aus dem Jahr 2011 soll Eisenhorn: Xenos uns auch die Möglichkeit bieten, auf Stealth-Mechaniken zurück zu greifen. Weiter verfügt Gregor Eisenhorn über übernatürliche Kräfte und kann auf ein breit gefächertes Arsenal an Waffen zurückgreifen. Insgesamt soll uns die Kampagne elf Stunden beschäftigen.

Quelle: Offizielle Homepage