Real Life Hitman

Agent 47 als "Real Life Hitman"

Wie wäre es wohl, wenn wir Agent 47 im realen Leben bei seiner Arbeit über die Schulter schauen oder noch besser: ihn sogar lenken könnten? Mit dem Clip Real Life Hitman liefert die britische Independent-Filmproduktion Realm Pictures ihre Version einer Antwort auf diese Frage.

In Anlehnung an den nahenden Release von Hitman, dem neuesten Teil der gleichnamigen Spielreihe von Io-Interactive, am 11. März 2016 für PC, Playstation 4 und Xbox One haben sich das Entwicklerstudio und Realm Pictures zusammengetan, und sich einen besonderen Werbegag einfallen lassen. Einer illustren Runde, bestehend zum einen aus Youtube-Größen wie Ali-A, LeFloid & Frodo oder PietSmiet, aber auch Jane Perry, der Synchronsprecherin von Agent 47-Handlerin Diana Burnwood, wurde die Möglichkeit zu geben, einmal die Kontrolle über den weltbekannten Profikiller in einer Version aus Fleisch und Blut zu übernehmen.

Auch wenn das Video in erster Linie selbstverständlich als berechnete PR-Maßnahme zu verstehen ist, schmälert dieser Umstand in keinster Weise dessen Unterhaltungswert, gerade weil die Spielatmosphäre so wunderbar authentisch rübergebracht wird.

Die Mission klingt auf den ersten Blick so simpel wie vertraut: Als Agent 47 muss man sich Zutritt zu einer Villa verschaffen, das Überwachungssystem ausschalten und sich der Zielperson entledigen, bevor man sich wieder verabschiedet.

Die herrschaftliche Villa ist dabei vollgestopft mit allerlei Darstellern, die ihren verschiedenen Rollen nachgehen und die populären Mitspieler sind jeweils in einem Studio untergebracht, von wo aus sie mit dem Darsteller ihrer “Agent 47-Spielfigur” per Funk- und Videoübertragung verbunden sind, um diesem Anweisungen zu geben.

Im Gegenzug wurden Hinweise und Kommentare von Agent 47 jedoch direkt von David Bateson eingesprochen, der originalen Synchronstimme des Meuchelmörders aus den Spielen.

Wie das Video zeigt, haben sich Realm Pictures nicht lumpen lassen und in Anlehnung an die Spielvorlage diverse Möglichkeiten für die Spieler eingebaut, um ihre Mission auf den unterschiedlichsten Wegen zu erreichen. Auch wenn einige der spielenden Parteien des Öfteren auch mal scheitern, sieht die ganze Aktion nach jeder Menge Spaß aus.









Wer jetzt noch wissen möchte, wie viel Aufwand in die ganze Aktion gesteckt wurde, der kann auch noch direkt im Anschluß einen Blick hinter die Kulissen von Real Life Hitman werfen:









Quelle: Youtube